2018 fin­det das 23. Neu­köll­ner Thea­ter­tref­fen der Grund­schu­len (NTT) vom 28.05. bis zum 15.06.2018 statt.

Eröff­net wird das gro­ße tra­di­ti­ons­rei­che Fes­ti­val, zu dem sich an die 30 Schu­len aus ganz Ber­lin mit 40 Auf­füh­run­gen anmel­de­ten, am 28. Mai 2018 um 18 Uhr mit einer Fest­ver­an­stal­tung im Hei­mat­ha­fen Neu­kölln, bei der   Kost­pro­ben eini­ger Insze­nie­run­gen zu sehen sein wer­den.

Danach fin­den bis zum 15. Juni öffent­li­che Thea­ter­auf­füh­run­gen an drei Spiel­or­ten in Neu­kölln statt: im Gemein­schafts­haus Neu­kölln, im Hei­mat­ha­fen Neu­kölln und auf der Büh­ne der Lisa-Tetz­ner-Schu­le. Par­al­lel zu den Thea­ter­auf­füh­run­gen gibt es wie­der das „Thea­ter­la­bor“ unter Aus­schluss der Öffent­lich­keit, bei dem sich Spiel­grup­pen gegen­sei­tig Aus­schnit­te aus ihren Pro­jek­ten zei­gen und außer­dem mode­rier­te Feed­backs und Work­shops erhal­ten (vom 29.5.–1.6. 2018 und vom 7.6.- 8.6. 2018).

Die Spiel­grup­pen über­neh­men die gegen­sei­ti­ge Anmo­de­ra­ti­on . Außer­dem erhal­ten sie schrift­li­che Rück­mel­dun­gen der zuschau­en­den Schul­klas­sen zu ihren Prä­sen­ta­tio­nen.

Die Spielleiter*innen kön­nen sich über ihre Pro­jek­te und damit ver­bun­de­ne Fra­gen in einer Mini-Fach­ta­gung am 1. Juni aus­tau­schen, bei der es in der Haupt­sa­che um Ensem­blecho­reo­gra­phi­en und For­men der Selbst­or­ga­ni­sa­ti­on im Thea­ter­un­ter­richt gehen wird.

Die gan­ze Ver­an­stal­tung wird von einer Schü­ler­re­dak­ti­on beglei­tet und doku­men­tiert.

Wir freu­en uns auf einen leben­di­gen Thea­ter­som­mer der Grund­schu­len in Ber­lin!

 

NTT Pro­gramm 2018

Wei­te­re Infos unter
www.ntt-g.com