»Spiel(t)räume« — unter die­ser Über­schrift beginnt im Okto­ber 2018 am Stadt­thea­ter Min­den (NRW) das 8. Deut­sche Kin­der­thea­ter­fest.

Vom 27. bis 30. Sep­tem­ber 2018 kön­nen sich Thea­ter­grup­pen mit Dar­stel­lern zwi­schen sechs und zwölf Jah­ren gegen­sei­tig ihre Arbei­ten prä­sen­tie­ren und sich bei Work­shops aus­tau­schen. Ab jetzt kön­nen sich Kin­der­thea­ter­grup­pen aus dem gan­zen deutsch­spra­chi­gen Raum mit ihren Insze­nie­run­gen für eine Teil­nah­me beim 8. Deut­schen Kin­der­thea­ter­fest bewer­ben. Pro­duk­tio­nen aus allen Spar­ten, z. B. auch Tanz- und Musik­thea­ter, Pup­pen- und Figu­ren­thea­ter, sind will­kom­men. All­tags­ge­schich­ten, Mär­chen, Mythen, Uto­pi­sches und Poe­ti­sches kön­nen Grund­la­ge der Thea­ter­pro­duk­ti­on sein.

Anmel­de­schluss: 31. August 2018.

Fly­er